Logo, UTA Edenred, back to home page

UTA Edenred – Mobilität einfach nachhaltig

Die Welt ist an einem Wendepunkt angelangt, an dem die Mobilität von Gütern und Dienstleistungen für den wirtschaftlichen Wohlstand wichtiger ist denn je, während die Transportindustrie zu einem der größten Verursacher der weltweiten CO2-Emissionen geworden ist.

Die Sensibilität der Öffentlichkeit für die Umwelt und die Gefahren des Klimawandels ist so hoch wie nie zuvor. Transport- und Logistikunternehmen sowie kommerzielle Flottenbetreiber sehen sich daher unter Druck und in der Verantwortung zu handeln, um in Zukunft gemeinsam in Richtung nachhaltige, umweltfreundliche Mobilität zu steuern.

Das von Edenred ins Leben gerufene Nachhaltigkeitsprogramm „Move for Good" ist ein Mobilitätskonzept für Transport und Logistik, das eine Antwort auf diese Problematik bietet. Mit maßgeschneiderten Lösungen, Dienstleistungen und umweltfreundlichen Initiativen unterstützt UTA Edenred seine Kunden beim Einstieg in das neue Zeitalter der nachhaltigen Mobilität und alternativer Kraftstoffe, bei der Erfüllung strengerer Emissionsvorgaben ihrer Fahrzeuge, bei der Entwicklung eines umweltfreundlicheren industriellen Ökosystems und beim Schutz globaler Gemeinschaften.

UTA Edenred Move for Good

Unser Move for Good Programm bietet nahtlosen Zugang zu der Infrastruktur in Stadt und Land, auf die europäische Transport- und Logistikunternehmen und Flottenbetreiber im Verkehr tagtäglich angewiesen sind, um mobil und wirtschaftlich erfolgreich zu sein – ein nachhaltiges Mobilitätskonzept.

Durch den Einsatz von umweltfreundlichen Lösungen und Dienstleistungen, die nachhaltige Mobilität ermöglichen und die Fahrleistung verbessern, können unsere Kunden Umweltauflagen besser erfüllen. Darüber hinaus werden Unternehmen auf dem Weg zur Umstellung auf vollelektrische oder hybride Flotten besser mit Angeboten unterstützt, die ihnen helfen, schneller und leichter ans Ziel zu kommen.

Das Move for Good Programm stützt sich auf vier Säulen:

  • Kompensation – Ausgleich von Emissionen im Verkehr durch Projekte zur Reinigung der Luft

  • Reduzierung – Senkung der Emissionen durch technologische Lösungen und andere Maßnahmen

  • Sensibilisierung – Vermittlung der Bedeutung des Emissionsausgleichs und der Nachhaltigkeit in der Branche

  • Klimaschutz – Förderung des Klimaschutzes durch praktische Naturschutz- und Biodiversitätsprojekte

Der entscheidende Punkt ist, dass Move for Good die Kunden auf den Weg zur nachhaltigen Einhaltung der Umweltvorschriften bringt und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit besonders im Blick behält.

Lösungen, Dienstleistungen und Initiativen

Das hat UTA Edenred Move for Good zu bieten

UTA Carbon Offset - Einfach CO2-Emissionen kompensieren

Nachhaltige Mobilität für die Zukunft: Mit dem neuen CO2-Ausgleichsprogramm von UTA Edenred nutzen Kunden in Transport und Logistik den einfachsten Weg, den CO2-Fußabdruck ihres Fuhrparks unmittelbar zu reduzieren. Ganz einfach über die UTA Card: Der CO2-Ausstoß der Flotte wird pro gekauftem Liter Kraftstoff erfasst, monatlich berechnet und durch Investitionen in zertifizierte Klimaschutzprojekte bis zu 100 Prozent kompensiert. Das Programm erfüllt die internationalen Kohlenstoffstandards und -registrierungen und wird jährlich von einer international anerkannten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft.

UTA eCharge – Einfach elektrisierend

Sinnvolle Mobilitätskonzepte: Durch eine Partnerschaft mit ChargePoint haben Kunden von UTA Edenred jetzt Zugang zu über 295.000 Ladepunkten in 32 europäischen Ländern. Mit dem ständig wachsenden Netz von ChargePoint können Fahrer von Elektro- und Hybridfahrzeugen jederzeit geeignete Ladestationen für normales, schnelles und ultraschnelles Laden auf ihrem Weg finden. Die UTA eCard und die App ermöglichen eine schnelle und einfache Abrechnung von Ladevorgängen zu einheitlichen Tarifen, wodurch Unternehmen die Umstellung auf Elektro- und Hybridflotten erleichtert wird. Außerdem haben Kartennutzer Zugang zu den Kraftstoff-, Maut- und Plus-Services von UTA Edenred.

Multi-Energie-Unterstützung – Einfach flexibel

Umweltfreundliche Mobilität: Im Einklang mit der Verlagerung der Industrie hin zur nachhaltigen Mobilität und alternativen Kraftstoffen ermöglicht UTA Edenred seinen Kunden, neben herkömmlichen Kraftstoffen auch Biodiesel, LNG und CNG zu beziehen. Zudem können die Kunden Ladevorgänge für Elektro- und Hybridflottenfahrzeuge abwickeln.

UTA Kombiverkehr Service – Einfach praktisch

Nachhaltige Alternativen: Durch die Möglichkeit, einen Lkw auf einen Zug zu verladen und ihn über einen UTA Edenred-Servicepartner auf der Schiene transportieren zu lassen, können Kunden eine Reihe von Vorteilen nutzen: zum Beispiel geringere CO2-Emissionen und Kraftstoffkosten, da das Fahrzeug nicht im Verkehr auf der Straße fährt; die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten sowie des Nacht-, Sonn- und Feiertagsfahrverbots; Kosteneinsparungen durch nicht anfallende Mautgebühren und die dringend benötigte Erholung für die Fahrer auf langen Fahrten.